Paihia – Bay of Island

Wow, Wow, Wow!!! Unfassbar, wie viele geniale Eindrücke man in so kurzer Zeit haben kann. Ich weiß überhaupt nicht, wo ich anfangen soll..

bay-11bay-1Mein erster Weekendtrip mit drei anderen Mädels. (Diese habe ich auf den Orientationdays kennengelernt) Wir sind am Freitag nach der Arbeit (okay es war glaub halb 9 Abends) losgefahren nach Paihia. Von Auckland braucht man circa vier Stunden und man fährt die verrücktesten Straßen und Wege. Leider war es dunkel, also wir haben nicht viel von der Landschaft gesehen. Aber ihr könnt euch nicht vorstellen wie viele tausende von Sternen es hier gibt. Das ist definitiv einer der größten Unterschiede zu Deutschland. Ich habe so etwas noch NIE gesehen. Das war der Wahnsinn. Man kann sich das überhaupt nicht vorstellen. Leider habe ich keine Fotos davon gemacht, aber sollte ich nochmal die Gelegenheit haben, dann werde ich Bilder machen, dass ihr sehen könnt was ich meine.bay-4bay-8Wir sind so gegen Mitternacht im Hostel angekommen. Das war für seinen niedrigen Preis super. Die Leute dort waren unheimlich nett und hilfsbereit. Übrigens haben wir das Hostel ziemlich spontan gebucht. Und damit meine ich SEHR spontan… (ein paar Stunden vor Abfahrt :D)bay-9Also am Samstag haben wir dann erstmal ein Frühstück gekauft. Das ist eigentlich ziemlich umspektakulär, wenn es nicht eine coole Geschichte dazu gäbe… 😀 Wir haben uns Räder ausgeliehen vom Hostel. Leider hat uns keiner von der Fahrradhelmpflicht erzählt. Wir sind also losgefahren und in die nächste Seitenstraße abgebogen – dort stand die Polizei. Man muss dazu sagen, wir hatte nicht nur keinen Helm an sondern sind auch noch auf dem Gehweg gefahren. Fail. Wir sind schnell abgestiegen und haben einen auf ‚ahnungslose Touris‘ gemacht. Das hat gut funktioniert und der nette Polizist hat uns erklärt, wo es zum Supermarkt ging. (Halt mal gar nicht in die Richtung in die wir gefahren sind, die Aufregung hätten wir uns also auch sparen können) Wir haben ihm natürlich versprochen, dass wir beim Hostel fragen, ob wir Helme haben können… (haben wir nicht getan… :D) Am Nachmittag ging es dann ENDLICH auf’s Boot. Wir haben eine Bootsfahrt mit Delfinschwimmen gebucht. Ich habe mich so sehr darauf gefreut. Nicht nur auf die Delfine, auch auf die superschöne Landschaft!! Und ich sage euch eins, diese Landschaft ist unbegreiflich, einzigartig schön. Wahnsinn, wie mitten im Meer, mitten im Nichts irgendwelche Felsen herausragen. Es ist alles total grün bewachsen und das Wasser ist mal blau, mal grün, mal Türkis. Es war ein purer Genuss, diese Landschaft zu bewundern und Fotos zu machen.bay-12Wir sind ab und zu in Buchten gefahren, in denen es paradiesisch aussah. Und damit meine ich PARADIESISCH. So wie man es aus Filmen kennt – nichts, eine Bucht, blaues Wasser, Sandstrand und dahinter grün bewachsene Hügel. Ein wahrer Traum!!bay-schwarzweisbay-5In einigen Felsen sind scheinbar kleine Höhlen. Zumindest sieht es so aus. Seht einfach selbst auf dem nächsten Bild:bay-2Wie krass bitte ist das Wasser? Das ist doch wirklich der Hammer oder? Wie ihr gemerkt habt, gab es diesmal eine Bilderflut. Und ich könnte noch lange, lange so weiter machen. Und jaaaaa, wir haben auch Delfine gesehen. Da dies aber diesen Post sprengen würde, werde ich darüber einen extra Post verfassen, der dann irgendwann diese Woche online sein wird!! Ich hoffe sehr, dass euch meine Erzählungen interessieren und die Bilder gefallen. Ich bin absolut begeistert und ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen an meiner Begeisterung teilhaben lassen. (Diesmal habe ich gar nicht soooo viel geschrieben, ich denke Bilder sagen hier mehr als tausend Worte. Und wie immer gilt, wenn euch noch etwas interessiert, schreibt mir, ich freue mich!!)bay-7bay-10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s