Abel Tasman (1)

Die nächsten Posts werden euch Einblicke in den Abel Tasman Nationalpark geben. Ich habe, wie schon erwähnt, meine erste Urlaubswoche mit meiner hostfamily in Nelson verbracht und wie ihr auf der Karte sehen könnt ist dieses Städtchen sehr nah am Abel Tasman.

regional-map-08

Wir haben zwei Tagesausflüge in den Nationalpark gemacht. Der erste Ausflug ging zum Kaiteriteri Beach und Marahau. Der Kaiteriteri Beach ist wirklich super schön und ziemlich groß. Wir hatten das Glück, dass an diesem Tag wenig Leute dort waren, denn scheinbar ist dieser Strand oftmals super voll von Menschen. Der Goldene Sand und das Türkisblaue Meer findet man überall im Abel Tasman und es sieht paradiesisch aus. Im Meer zu baden  wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Das Wasser allerdings war super kalt. Das ist der große Unterschied zur Nordinsel – die Südinsel ist halt doch ein ganzes Stückchen kühler. (Auch das ist ein Grund warum ich die Nordinsel so liebe!!)

Kaiteriteri.jpg

Von Marahau habe ich leider kein Foto, aber das ist einfach nur ein klitzekleines Dörfchen an einem Strand. Wir waren dort als Ebbe war, denn wir wollten Muscheln sammeln um diese dann zu essen. Das war eine ziemlich witzige Erfahrung, also das Sammeln der Muscheln. Man hat mir gesagt ich solle meine Hand einfach in den Sand tauchen und dann würde ich die Muscheln schon spüren. „But just take the bigger ones!“ – ähm ja. Ich hatte viele Muscheln gefunden, aber winzig klein. Außer eine, die war groß genug… 😀

Unser zweiter Ausflug war ganz in der Nähe von Kaiteriteri. Der Split Apple Rock. Das war einer der Orte der mir am allerbesten auf der ganzen Südinsel gefallen hat. Also erstmal ist der Split Apple Rock Beach traumhaft schön und einfach paradiesisch (jaaa, ich weiß alles ist paradiesisch, aber mir fällt kein Wort ein welches genauso gut passen würde!) Ihr könnt wieder den super goldnen Sand sehen. Übrigens werden diese Strände auch als die „golden sand beaches“ bezeichnet. Das Wasser war super klar und hat sich in verschiedenen Blautönen gezeigt. Wunderschön!

split-apple-rock-2

Und dann links der Split Apple Rock. Dazu brauche ich ja wohl nix sagen oder? Ist das bitte krass oder krass? Ich bin um diesen Rock geschnorchelt und habe super viele Seesterne und verschiedenste Fische gesehen. Außerdem sind wir auf die Felsen um den Split Apple Rock geklettert.

split-apple-rock-1

Es ist einfach ein traumhaft schöner Ort, an den es sich wirklich lohnt zu reisen wenn man Neuseeland besucht!!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s