bits and bobs.

bits and bobs – Update Juli 2017

Meine Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Update von mir und ein paar bits and bobs – Kleinigkeiten. Erstmal es geht mir gut. Der Winter ist in Neuseeland dann auch mal angekommen und Morgens und Abends ist es schon ganz schön frisch, im Haus sowieso kälter als draußen und ein gefährliches Wetter. Warum gefährlich? Weil es in der Sonne so warm wird, dass man sich bis aufs T-Shirt auszieht und sich schnell verkühlt. Alle sind hier krank und rotzen rum – das hab ich mittlerweile satt und ich bin froh, dass der Winter erst jetzt richtig eingetroffen ist, weil Juli schon der vorletzte Wintermonat ist – JUHUU!!! Ich bin  auch ziemlich erkältet und das auch kein Wunder wenn man 24/7 von kranken Kindern umgeben ist und geknuddelt wird.

bits and bobs blogpost .jpg

Wie viel Zeit noch bis dein Visum ausläuft und Gedanken dazu:

Am 12. Juli sind es noch genau fünf Monate bis zu dem besagten Tag an dem ich Neuseeland dann wohl doch mal verlassen muss. Ich muss sagen ich weiß nicht genau wie ich mich fühle wenn ich daran denke. Ich freue mich unheimlich auf Zuhause nach so langer Zeit so weit weg. Ich freue mich total auf mein „normales“ Leben und um ehrlich zu sein darauf nicht mehr 24/7 kleine Kinder um mich herum zu haben. Ich merke aber gleichzeitig, dass jetzt jeder Tag noch wertvoller ist und ich Alles noch einmal richtig genießen muss. Die Zeit vergeht so wahnsinnig schnell und ich sehe mich schon Koffer packen und heulen! Der Abschied wird bestimmt sehr, sehr hart und super traurig. Ich habe hier eine Familie gefunden und in den zwei Jahre sind wir uns gegenseitig sehr ans Herz gewachsen. Es wird auf keinen Fall einfach sein „tschüss“ zu sagen. Ich bemühe mich sehr jeden Tag hier zu genießen und dankbar zu sein für das was ich JETZT habe und mich zu freuen auf das was kommt!!

bits and bobs 3.jpg

Wann landest du dann Zuhause?

Das ist natürlich noch völlig unklar. Es ist noch kein Flug gebucht und ich bin momentan noch am überlegen, ob ich nach Neuseeland und vor Deutschland noch ein anderes Land bereisen möchte oder nicht. Ich weiß es momentan noch nicht, weil ich nicht sicher bin ob ich nach diesem Abschied so große Abenteuerlust verspüre oder dann lieber einfach nach Hause möchte… das bleibt also nach wie vor sehr spannend!!

2.jpg

Gibt es Neues?

Neuigkeiten gibt es eigentlich keine. Ich fange Ende Juli einen Englischkurs an, was sich vermutlich ziemlich bescheuert anhört, wo ich doch nun schon 18 Monate in einem englischsprachigem Land lebe. Ich möchte mein Englisch schriftlich auch noch verbessern und an meinem Vokabular ist noch sehr viel Luft nach oben!! Außerdem bekomme ich ein Zertifikat. Dafür werde ich gute Verwendung in Deutschland finden. 🙂

4.jpg

Was kommt noch auf mich zu? 

Das was ich natürlich nicht. Im momentan bin ich ganz dankbar dass es etwas ruhiger ist und ich mich an Wochenenden auf wichtige TO DO’s konzentrieren kann. Im August werde ich noch einmal auf die Südinsel fliegen um meine Gastgroßeltern zu besuchen. Im September kommt eine Freundin um ihre Gastfamilie noch einmal zu besuchen. Wir werden hoffentlich noch einmal auf eine kleine pazifische Insel fliegen und eventuell noch einen Wochenendausflug machen. Außerdem möchte ich gerne noch Hobbiton sehen und im Frühling das Tongariro Crossing machen. Das sind noch Punkte auf meiner Bucketlist, aber ich nehme es wie es kommt!!

Ich hoffe euch interessiere diese Dinge überhaupt und ihr habt Freude daran von mir zu lesen. Ich wünsche euch weiterhin einen guten Sommer und bis ganz bald!!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s